„Can you Challenge“ mit Viola

Jetzt aber noch ein ganz aktuelles Video. In einer Gruppe bei der ich dabei bin, gibt es ab und zu sogenannte „Can You Challenges“. Dabei stellt jemand eine Aufgabe und dazu allenfalls sogar noch verschiedene Schwierigkeitsstufen (damit alle auf ihrem Level mit machen können). Vielleicht versteht ihr nicht alles davon, aber ich kopiere euch hier trotzdem den Text der ursprünglichen Aufgabe. Findet ihr heraus auf welchem Level ich das Video gedreht habe?

Circling Game mit 4 Stangen oder niedrigen Sprüngen mit Seitwärts

Hier mit meiner Stute Salimah, RBextro/intro. Sie ist ungefähr im Level 2,5 unterwegs.

Challenge für Level 1:

– 2 Stangen am Zirkel, 3,7m Seil, am Block sitzend.
– seitwärts von Zone 1 vor der Stange

Challenge für Level 2:

– 4 Stangen oder 2 kleine Sprünge
– 7 m Seil
– im trab mit 4 Stangen oder Galopp mit 2 Sprüngen
– seitwärts wie im Video vor der Stange oder übr dr Stange
– am Block sitzend

Challenge für Level 3/4

– 4 Stangen oder 4 sprünge
– liberty oder Lasso
– Galopp online oder im trab at liberty
– seitwärts über der Stange

Es geht nicht darum die Challenge perfekt hinzubekommen, sonder darum mal etwas Neues auszuprobieren und allem was du und dein Pferd schon könnt sinn zu geben .

Sei kreativ, probier und schau was du kannst! Wahrscheinlich könnt ihr schon viel mehr als ihr denkt!

Es geht darum Spaß zu haben und nicht darum etwas zu gewinnen!

Stangentraining mit Reykur

Auch dies ist ein Video aus dem 2017. Hier seht ihr Reykur im Trab und Galopp über mehr als eine Stange gehen. Dies kann man natürlich wenn man genug Stangen hat noch ziemlich ausdehnen. Vielleicht ist euch aufgefallen, dass die Stangen im Trab und Galopp nicht den gleichen Abstand haben?

Fürs Springen, wie auch für die Stangenarbeit, ist es wichtig die Abstände richtig einschätzen zu können. Es gibt so ungefähre Standart-Angaben, aber die sind meist für Grosspferde gedacht. Die Abstände sind auch bei meinen Ponys nicht genau gleich. Sie haben je ein unterschiedliches Idealmass der Abstände. Wenn man die Abstände aber etwas verkürzt, oder verlängert, kommen sie auch noch gut durch, müssen sich dabei aber etwas mehr anstrengen, weil sie sich entweder mehr versammeln müssen, oder ihre Tritte oder Sprünge gar mehr verlängern müssen.

Bei Viola liegt das Idealmass im Trab etwa bei 4 oder 5 meiner Füsse (so kann ich das ideal abmessen und brauche nicht jedesmal einen Meter dazu). Bei Reykur eher bei 3 oder 5 Füssen. Im Galopp sind es bei Viola eta 7 Füsse. Bei Reykur wäre es wohl etwa 6. Meistens ist es so, dass die Pferde auch ganz gut über die Stangen traben können, wenn sie im Galoppabstand gelegt wurden.

Posts navigation

1 2 3
Scroll to top